bild-frohnmaier

JA nominiert Markus Frohnmaier

Die Junge Alternative (JA), die Jugendorganisation der Alternative für Deutschland, will einen eigenen Spitzenkandidaten in den Bundesvorstand der AfD entsenden. Die Jugendorganisation stimmte dabei per Urwahl ab und nominierte den 23jährigen Jurastudenten, Markus Frohnmaier, aus Baden-Württemberg. Frohnmaier tritt damit beim kommenden Bundesparteitag der AfD in Erfurt als offizieller Kandidat der Jungen Alternative an. Der Bundesvorstand…

Details