pressemitteilung

Bundesregierung folgt Forderung der JA zur Beendigung des „Patriot“-Einsatzes

Die Bundesregierung hat entschieden, den Bundeswehr-Einsatz an der türkisch-syrischen Grenze zu beenden und damit alle 261 deutschen Soldaten sowie das „Patriot“-Raketenabwehrsystem in den kommenden Monaten nach Deutschland zurückzuziehen. Die Bundesregierung folgt damit einer Forderung der Jungen Alternative vom 28. Juli. Damals erklärte der JA-Bundesvorsitzende Markus Frohnmaier u.a.: „Ich fordere, den Active-Fence-Einsatz unverzüglich zu stoppen, alle…

Details