bild-frohnmaier

JA nominiert Markus Frohnmaier

Die Junge Alternative (JA), die Jugendorganisation der Alternative für Deutschland, will einen eigenen Spitzenkandidaten in den Bundesvorstand der AfD entsenden. Die Jugendorganisation stimmte dabei per Urwahl ab und nominierte den 23jährigen Jurastudenten, Markus Frohnmaier, aus Baden-Württemberg. Frohnmaier tritt damit beim kommenden Bundesparteitag der AfD in Erfurt als offizieller Kandidat der Jungen Alternative an. Der Bundesvorstand…

Details
gruppenfoto fulda

Junge Alternative wählt neuen Vorstand

Fulda, 2.2.2014 Mit einem neuen Vorstand und zahlreichen programmatischen Beschlüssen startete die Junge Alternative während ihres zweitägigen Bundeskongresses vom 01. bis 02. Februar in Fulda in den Europa-und Kommunalwahlkampf. Neuer Vorsitzender der im Juni 2013 gegründeten Jugendorganisation der Alternative für Deutschland (AfD) ist der 32jährige Diplom-Kaufmann Philipp Ritz aus Königswinter (NRW), der mit über 84…

Details