12191804_859008328634_1443257019773245276_n

Die Schande von Köln – Taten statt Worte!

Von unserem Bundesvorstandsmitglied Andreas Bleck. Die sexuellen Massenübergriffe in Köln, Hamburg und Stuttgart schockieren die deutsche Bevölkerung – und das völlig zurecht! Sie sind die Folge einer katastrophalen und unverantwortlichen Asyl-, Flüchtlings- und Integrationspolitik, die die Bundesregierung zu verschulden hat. Doch als wären diese Vorfälle nicht bereits schlimm genug, schießen die beteiligten staatlichen Organe und…

Details
10258777_435846056605934_4271427480102546286_o

Junge Alternative fordert Rücktritt der Bundesregierung und Neuwahlen

Der Bericht auf WELT online vom heutigen Tage zu der Massenvergewaltigung von Köln („Die meisten waren frisch eingereiste Asylbewerber“) hat die Position von AfD und JA vollumfänglich bestätigt. Nachdem die Junge Alternative für Deutschland bereits am Dienstag härteste Sanktionen für die Täter verlangte, fordert sie nun Konsequenzen für die politisch Verantwortlichen. Markus Frohnmaier, JA-Bundesvorsitzender, nahm…

Details
pressemitteilung

Junge Alternative fordert härteste Sanktionen für die Vergewaltiger von Köln

Die Ereignisse der Silvesternacht in Köln, die nach übereinstimmender Berichterstattung mehrerer Medien in einer Massenvergewaltigung von Frauen durch etwa 1.000 Männer vorwiegend nordafrikanischer Herkunft ohne deutschen Pass mündeten, haben unter hochrangigen Funktionären der AfD-Jugendorganisation allerschärfste Reaktionen provoziert. Der Bundesvorsitzende der Jungen Alternative, Markus Frohnmaier, erklärte: „Ich kann meine Abscheu und Fassungslosigkeit vor dieser Massenvergewaltigung kaum…

Details
941065_433749840148889_1181081733724758085_n

Neujahrsbotschaft der JA-Bundesvorsitzenden

Liebe Mitglieder, liebe Freunde und Unterstützer, ein spannendes und anstrengendes Jahr 2015 liegt hinter uns und traditionell machen wir uns zum Jahreswechsel Gedanken darüber, was gut und schlecht war und was wir uns für das neue Jahr vornehmen. Das Jahr 2015 hat für die JA nicht gut angefangen: Wir haben uns gestritten und statt des…

Details
947327_432777040246169_7546500800560115540_n

+++LETZTE SPENDENCHANCE+++SPENDEN SIE NOCH IN DIESEM JAHR+++

Fünf gute Gründe, warum Sie jetzt für die Junge Alternative spenden sollten: 1. Sie helfen, die Lex AfD der Altparteien auszuhebeln: Sämtliche Spenden sind auf die Parteienfinanzierung der AfD anrechenbar. Und das passt Mutti Merkel gar nicht. 2. Sie helfen der Jugend: Weil Lehrjahre keine Herrenjahre sind, verlangen wir von unseren jungen Mitgliedern nur einen…

Details