Koalitionskrach ist nichts als Schmierentheater der Union

BERLIN, 01.11.15. Die Junge Alternative für Deutschland hat die Unionsparteien für ihre fehlende Linie in der Flüchtlingspolitik kritisiert. Ein Koalitionsgipfel der Regierungsparteien und eine anschließende Verhandlungsrunde der Unionsspitzen war am Sonntag ohne Ergebnis auseinander gegangen. Dass es zwischen den Unionsspitzen ernste Differenzen gibt, glaubt man bei der AfD-Jugend nicht, vielmehr täusche man den Wählern eine…

Details
12191804_859008328634_1443257019773245276_n

CDU-Funktionäre müssen Große Koalition zugunsten des Landes opfern

Die Junge Alternative für Deutschland fordert die CDU-Funktionäre auf, ihrer Verantwortung für Deutschland gerecht zu werden und notfalls dafür die Koalition mit der SPD zu opfern. Zuvor hatten verschiedene SPD-Funktionäre den Fortbestand der Koalition an die Personalie Angela Merkels geknüpft. Merkel will jedoch entgegen zahlreicher Stimmen aus ihrer eigenen Partei an der bisherigen Linie in…

Details
12195080_858878548714_8903934583913288847_o

Gabriel, Stegner und Maas als geistige Brandstifter mitverantwortlich für Weimarer Verhältnisse

Der Bundesvorstand Junge Alternative hat die Anschlagsserie gegen Funktionsträger von JA und AfD mit Erschrecken zur Kenntnis nehmen müssen. Innerhalb weniger Tage wurde zunächst der niedersächsische JA-Funktionär Lars Steinke körperlich angegriffen, in das Haus des sachsen-anhaltinischen AfD-Landesvorsitzenden André Poggenburg eingebrochen und das Auto der AfD-Europaabgeordneten Beatrix von Storch abgebrannt. Zudem wurde ein AfD-Infostand in Frankfurt…

Details
12141661_1505199753134849_3241420292080905453_n

JA-Bundesvorsitzender Markus Frohnmaier im Interview mit der serbischen Publizistin Dragana Trifcovic

Dragana Trifcovic ist Publizistin und Direktorin des Belgrader „Center for Geostrategic Studies“. Sie führte ein Interview mit Markus Frohnmaier, einem der zwei Bundesvorsitzenden der Jungen Alternative.   Wie ist die aktuelle Flüchtlingssituation in Deutschland und wie bewerten Sie diese? Wo liegen Gefahren und Risiken und was sind die Chancen? Wie reagiert Ihre Regierung darauf?  …

Details
pressemitteilung

Nach Pirinçci-Boykott: Junge Alternative kündigt Amazon-Partnerprogramm

BERLIN, 23.10.15. Wie heute bekannt wurde, nimmt der Online-Buchhändler Amazon alle Werke des Schriftstellers Akif Pirinçci aus dem Programm. Zahlreiche Großhändler haben sich dem Boykott angeschlossen. Pirinçci hatte mit seinem kontroversen Auftritt bei PEGIDA am Montag für Aufregung gesorgt. Wie der Vorstand der Jungen Alternative heute mitteilte, werde man daraufhin sämtliche Geschäftsbeziehungen zu Amazon beenden.…

Details